Loading

FREIHEIT BEDEUTET, DASS MAN NICHT UNBEDINGT ALLES SO MACHEN MUSS,
WIE ANDERE MENSCHEN.“ (ASTRID LINDGREN)

Martin Boock

Leiter des Projekts „mitgemacht – Partizipationswerkstatt Kita“ des DisKurs e.V. Jena

Name : Martin Boock

Fachgebiet : Sozialpädagogik

Geboren 1968 in Jena, Ausbildung als Heimerzieher in Weimar, danach Arbeit als Erzieher in Jena und Lüneburg, später verschiedene Auslandsaufenthalte, Studium der Sozialpädagogik in Jena, Arbeit in einem Verein für Erlebnispädagogik, Trainer für „Betzavta-Miteinander“, „Achtung+Toleranz“ und „Eine Welt der Vielfalt“, Vater von zwei Kindern, ab 2002 Pädagogischer Mitarbeiter in der Europäischen Jugendbildungsstätte Weimar (Modellprojekt SAfT – Schule und Ausbildung für Toleranz und Demokratie), anschließend Projektleitung des Modellprojekts „Findet Demo – Demokratieentwicklung an Grundschulen“ des Diskurs e.V. Jena, später längere Zeit Mitarbeiter im Projekt EULE – Entwicklungsprogramm für Unterricht und Lernqualität (FSU Jena), Trainer für Verständnisintensives Lernen (ThILLM), Mitarbeiter beim Lokalen Aktionsplan Jena im Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit, Weiterbildung zum Systemischen Familientherapeuten (DGSF), schon seit 1994 immer auch freiberuflicher Fortbildner, Trainer, jetzt auch Berater, Supervisor und Familientherapeut

Ausbildung

  • Ausbildung als Heimerzieher
  • Studium der Sozialpädagogik
  • Demokratiepädagoge
  • Trainer für Verständnisintensives Lernen (ThILLM)
  • Supervisor (DGfB, Universität Kiel)
  • Systemischer Familientherapeut (DGSF)

Unser Team

Unser Team unterstützt Sie und Ihr Team dabei, Ihren eigenen individuellen Weg zu finden und weiterzugehen.

Dr. Myriam Schwarzer

Leiterin des Projekts

Martin Boock

Leiter des Projekts

Claudia Ratering

Mitarbeiterin im Projekt

Tanja Schnurre

Mitarbeiterin im Projekt

Judith Linde-Kleiner

Mitarbeiterin im Projekt

Sie wollen mehr zum Projekt erfahren, kontaktieren Sie uns jetzt.